• +90-242-324-3420 | info@grandemlak.com
  • Change Your Currency

Ihre Suchergebnisse

Fethiye

Geschrieben von admin_grand auf 11 Juni 2019
0

Fethiye liegt in einer malerischen Bucht, die sich am Übergang zwischen Riviera und Ägäis befindet und ist der südlichste Urlaubsort der türkischen Ägäis. Die Umgebung zeichnet sich durch die Geschichtsträchtigkeit und atemberaubende Naturlandschaft aus. Neben dem Tourismus wird Fethiye aufgrund der fruchtbaren Böden ganzjährig landwirtschaftlich genutzt und ist dadurch ein sehr lebendiger Ort. Zitrus-Plantagen prägen das Landschaftsbild. Dennoch bildet der Tourismus den Hauptwirtschaftszweig.

Die meisten Hotels befinden sich am fünf km langen Sand-Kiesstrand Calis (ausgesprochen: Tschalisch) einem Vorort von Fethiye. Der bekannteste und schönste Strand von Fethiye ist die traumhafte Bucht Ölüdeniz und liegt etwa 12 Km vom Fethiye-Zentrum entfernt. In Ölüdeniz befinden sich auch viele der 3 bis 4 Sterne Hotels und einige Clubanlagen der gehobenen Kategorie. Außerhalb von Fethiye, versteckt inmitten traumhafter Natur, befinden sich einige Clubanlagen wie z.B Lykia World, Hillside Beach Club, Club Letoonia und Majesty Tuana.

In Fethiye kann man sich die beeindruckendsten Felsgräber oder einige lykische Sarkophagen ansehen, die sich z.T. verstreut in der Innenstadt befinden. Die Altstadt ist sehr lebendig und wird Abends hell beleuchtet. Nach dem Abendessen kann man einen Bummel durch die Kernstadt unternehmen und sich die vielfältigen Angebote der Geschäfte ansehen. Tagsüber kann man das Strandleben genießen. Entweder man liegt einfach nur in der Sonne oder man vertreibt sich die Zeit mit diversen Sportmöglichkeiten wie Jetski oder Paragliden. Zu empfehlen sind die Bootsausflüge entlang der wunderschönen Küste. Man kann auf dem Sonnendeck liegen, ankert in den schönsten Buchten und kann dort beim Schnorcheln die Unterwasserwelt erkunden. Auch die Küstenlandschaft, ist aeusserst sehenswert.

Fethiye hat für jeden Typ Urlauber etwas zu bieten. Es gibt eine traumhafte Naturlandschaft, wunderschöne Strände und eine Menge zu entdecken. Der Ort Fethiye befindet sich an der lykischen Mittelmeerküste und hat etwa 50.000 Einwohner. Im Landesinneren erhebt sich das Taurus-Gebirge und verleiht der Region ein ganz besonderes Flair. Im Frühling sind die Gipfel noch mit Schnee bedeckt und die Strände sind nicht überfüllt.

In dem Ort selber gibt es zwar keinen Strand, dafür aber in unmittelbarer Umgebung, die einzigartig und wunderschön sind. Von der Altstadt ist nach der Sanierung nicht mehr viel übrig geblieben.

Viele Teile der Stadt wurden durch ein Erdbeben so stark beschädigt, dass auch leider viele Gebäude zerstört wurden. Am Hang stehen noch wenige Überreste, die bestaunt werden können. Das Stadtzentrum ist lebendig und voller Leben. Täglich können hier Märkte besucht werden. Es gibt Früchte und Gemüse, soweit das Auge reicht. Jeden Dienstag wird ein Bauernmarkt veranstaltet. Im türkischen Hammam kann der Urlauber sich richtig verwöhnen lassen. In der etwa 400 Jahre alten Anlage werden für Frauen und Männer Massagen angeboten.

Burg von Fethiye

Ein Aufstieg zur Burg von Fethiye ist immer lohnenswert. Von hier aus hat der Besucher einen Überblick über die Stadt und dessen Umgebung. Die meisten Restaurants befinden sich in der Altstadt. Die Speisen, die angeboten werden, werden frisch zubereitet und sind eine Freude für den Gaumen. Hier findet der Urlauber auch viele Bars und Lokale, die gerne besucht werden. In einigen Bars kann der Urlauber im Rauch der Wasserpfeife einen wunderschönen Abend verleben. Ein besonderes Highlight bietet die „Zwölf-Insel-Tour“. Mit dem Boot geht es zu unterschiedlichen Badeorten, wie zum Beispiel zur blauen Lagune von Toten Meer.

Email Listemize Kayıt Olun !

Bizden en son haberleri ve en güncel ilanları almak için e-posta listemize katılın.

TEBRİKLER ! BAŞARILI BİR ŞEKİLDE KAYIT OLDUNUZ !

Vergleiche Einträge

×